Top Balken
Logo
Farbbalken
Sie sind hier:  Webseite > Curriculum: 

8.1: Psychodynamische Behandlungskonzepte VI: Interpersonelle Störungsmodelle (MBT, TFP, psychoanalyt.-interakt. Methode) -
Interpersonelle Störungsmodelle in der Psychodynamischen Psychotherapie (MBT, TFP, PA-interaktionelle Methode) - Jahrgang 2016

Fachbereich TP, AP
Dozent: Prof. Dr. med. Hermann Staats
Turnus: Dieser Kurs findet alle 2 Semester statt.
Beschreibung: Mentalisierungsbasierte Psychotherapie MBT, Übertragungsfokussierte Psychotherapie TFP, Psychoanalytisch-interaktionelle Methode PiM -
das Seminar bietet eine Einführung in drei ursprünglich zur Behandlung von Borderlinestörungen entwickelte Methoden, die inzwischen auch für die Behandlung von Patienten mit anderen Störungsbildern als tiefenpsychologisch fundierte Verfahren gelehrt werden. Gemeinsam ist den Verfahren der Bezug zu Störungen interpersoneller Beziehungen. Theoretische Konzepte und praktisches Vorgehen werden mit Fallbeispielen und in Rollenspielübungen erarbeitet.
Literatur: Streeck, U., Leichsenring (2009) Handbuch der Psychoanalytisch-interaktionellen Methode
Schultz-Venrath, U, (2013): Mentalisieren. Klett-Cotta, Stuttgart
Döring, St. (2016): Übertragungsfokussierte Psychotherapie TFP, Vandenhoeck & Ruprecht
Nächste Veranstaltung: Dieser Kurs findet vorraussichtlich im Semester das nächste mal statt.

Zurück

 Startseite | Institut | Aus- und Weiterbildung | Curriculum | Interner Bereich | Ambulanz | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
© 2010 Institut für Psychotherapie Potsdam GmbH -
Rosa-Luxemburg-Straße 40  ·  14482 Potsdam  ·  Telefon +49 331/ 27 97 57 26
http://www.ifp-potsdam.com  ·  Info@ifp-potsdam.com