Top Balken
Logo
Farbbalken
Sie sind hier:  Webseite > Curriculum: 

42.1: Übertragungsanalyse und Gegenübertragung -
Macht und Ohnmacht, Nähe und Distanz – Zum Umgang mit zwei zentralen Gegensatzpaaren in der psychotherapeutischen Beziehung

Fachbereich TP, AP
Dozent:
Turnus: Dieser Kurs findet alle 4 Semester statt.
Beschreibung: Die Thematik von Macht und Ohnmacht begleitet uns in allen Bereichen unseres Lebens. Wir finden die Machtfrage in allen gesellschaftlich-kulturellen Zusammenhängen wieder und sie wirkt sich vielfältig auf unsere zwischenmenschlichen Beziehungen aus. Im psychotherapeutischen Behandlungsraum sind wir alltäglich mit Macht- und Ohnmachtsphantasien konfrontiert und müssen der Versuchung widerstehen, sie mit zu agieren oder zu inszenieren. Hierzu bedarf es einer reflexiven Auseinandersetzung mit den Wesenszügen von Macht und Ohnmacht. Ausgehend von einer phänomenologischen Betrachtung werden Strukturmerkmale der Macht/Ohnmacht anhand praktischer Alltagsbeispiele verdeutlicht.

Weiterhin wird die für den Therapieprozess wichtige Thematik der angemessenen Nähe und –Distanz- Gestaltung zum Patienten behandelt. Einer ständigen Klärung durch den Therapeuten bedürfen Fragen wie: Wie nah darf mein Beziehungsangebot an den Patienten sein, ohne ihn zu verzärteln? Wie viel Abstand muss ich zu ihm halten, damit er in seinem Selbstausdruck gefördert wird? Was ist das richtige, weil für den Patienten förderliche Maß an Nähe- und Distanz- Beziehung? Die Frage nach dem wohldosierten Angebot zwischen Abstinenz und einfühlendem Verstehen stellt sich zu jedem Zeitpunkt der Therapie neu und ist demnach immer wieder auf`s Neue zu beantworten.

Das Einbringen eigener Patientenfälle ist hierzu erwünscht.
Literatur: Springer, A., Gerlach, A, Schlösser, A.-M. (Hrsg.): Macht und Ohnmacht. Bibliothek der Psychoanalyse, Psychosozial Verlag, Gießen, 2005
Zwiebel, R.: Von der Angst, Psychoanalytiker zu sein. Klett-Cotta, 20015, 2. Aufl.
Nächste Veranstaltung: Dieser Kurs findet vorraussichtlich im Semester das nächste mal statt.

Zurück

 Startseite | Institut | Aus- und Weiterbildung | Curriculum | Interner Bereich | Ambulanz | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
© 2010 Institut für Psychotherapie Potsdam GmbH -
Rosa-Luxemburg-Straße 40  ·  14482 Potsdam  ·  Telefon +49 331/ 27 97 57 26
http://www.ifp-potsdam.com  ·  Info@ifp-potsdam.com