Top Balken
Logo
Farbbalken
Sie sind hier:  Webseite > Curriculum: 

33.1: Spezielle Psychodynamik und Behandlung von Zwangserkrankungen -
Zwangserkrankungen

Fachbereich TP, AP, Ä PS
Dozent: Dipl.-Psych. Norbert Kemper
Turnus: Dieser Kurs findet alle 2 Semester statt.
Beschreibung: Sichtbare und larvierte Zwangsstörungen nehmen im Spektrum der psychischen und psychosomatischen Erkrankungen einen zunehmend großen Raum ein und bedeuten eine immer größere diagnostische und therapeutische Herausforderung für uns Psychotherapeuten. In diesem Seminar versuchen wir den Bereich der Zwangserkrankungen phänomenologisch, ätiologisch und neurosenpsychologisch zu erfassen. Mit Unterstützung von geeignetem Filmmaterial und ausgewählten Fallbeispielen ist eine Annäherung an die von außen so betrachtete scheinbar paradoxe und manchmal abgekapselte Welt des Zwangserkrankten vorgesehen. Über das Ziel eines besseren Verständnisses dieser Welt hinaus werden relevante behandlungstechnische Fragen erörtert und methodenspezifisch hinterfragt.
Literatur: Hansruedi Ambühl: Psychotherapie der Zwangsstörungen, Thieme Verlag
Nächste Veranstaltung: Dieser Kurs findet vorraussichtlich im Semester das nächste mal statt.

Zurück

 Startseite | Institut | Aus- und Weiterbildung | Curriculum | Interner Bereich | Ambulanz | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
© 2010 Institut für Psychotherapie Potsdam GmbH -
Rosa-Luxemburg-Straße 40  ·  14482 Potsdam  ·  Telefon +49 331/ 27 97 57 26
http://www.ifp-potsdam.com  ·  Info@ifp-potsdam.com