Top Balken
Logo
Farbbalken
Sie sind hier:  Webseite > Curriculum: 

28.2: Posttraumatische Belastungsstörung/ Dissoziative Störungsbilder

Fachbereich TP, AP, Ä PS
Dozent: Dr. med. Angela von Arnim
Turnus: Dieser Kurs findet alle 2 Semester statt.
Beschreibung: In diesem Seminar geht es um die die Symptomatik der PTBS, sowie deren verschiedene Formen, z.B. die akute Belastungsstörung, die PTBS-Spätform, die komplexe und die inkompletten PTBS, darüber hinaus um das Erkennen posttraumatischer Symptome und Störungsbilder in der Psychotherapie, d.h. um die Diagnostik, und um geeignete Therapieansätze. Speziell werden auch verschiedene dissoziative Störungsbilder und deren differentialdiagnostische Abgrenzung thematisiert werden, als Sonderform die Dissoziative Identitätsstörung (DIS). Dabei geht es um das Erkennen, gezielte Explorieren und Behandeln von dissoziativen Symptomen, z.B. durch Dissoziationsstopps. Weitere traumaspezifische Verfahren zum therapeutisches Arbeiten mit Dissoziation sowie zur Verbesserung der Affektregulation und Ressourcenaktivierung werden genannt. Es soll das Phasenmodell der Traumatherapie sowie imaginative, ressourcen-stabilisierende sowie konfrontative Verfahren einbezogen und besonders auf körperbezogene traumatherapeutische Ansätze eingegangen werden.
Eigene Fallvignetten oder Kurzbeiträge sind sehr willkommen. Bitte rechtzeitig anmelden!
Literatur: W.Wöller, Trauma und Persönlichkeitsstörungen, Schattauer, 2006;
Bessel van der Kolk, Verkörperter Schrecken, Probstverlag, 2014;
S. Boon et al, Traumabedingte Dissoziation bewältigen, Junfermann, 2013, M.Huber, Wege der Traumabehandlung, Junfermann, 2009;
M. Sack, Schonende Traumatherapie, Schattauer, 2010;
L. Reddemann, Psychodynamisch-imaginative Traumatherapie, Klett-Cotta, 2017;
P. Levine, Sprache ohne Worte, Kösel, 2014
Nächste Veranstaltung: Dieser Kurs findet vorraussichtlich im Semester das nächste mal statt.

Zurück

 Startseite | Institut | Aus- und Weiterbildung | Curriculum | Interner Bereich | Ambulanz | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
© 2010 Institut für Psychotherapie Potsdam GmbH -
Rosa-Luxemburg-Straße 40  ·  14482 Potsdam  ·  Telefon +49 331/ 27 97 57 26
http://www.ifp-potsdam.com  ·  Info@ifp-potsdam.com