Top Balken
Logo
Farbbalken
Sie sind hier:  Webseite > Curriculum: 

71.2: Modelle der Gruppenpsychotherapie

Fachbereich GrTH
Dozent: Prof. Dr. med. Hermann Staats
Turnus: Dieser Kurs findet alle 6 Semester statt.
Beschreibung: Dieses Seminar bietet einen Überblick über unterschiedliche Formen der Leitung von Gruppen. Es stellt das „Göttinger Modell“ vor, das für die verschiedenen Ziele und Settings von Gruppentherapien differenzierte Vorgehensweisen innerhalb eines übergreifenden Modells anbietet. Teilnehmer lernen, sich auf verschiedene Situation in Gruppen und auf unterschiedliche Gruppen einzustellen und günstige Arbeits- und Lernbedingungen in Gruppen zu fördern. Häufig vorkommende Situationen in Gruppentherapien (Vorgespräche, erste Sitzungen, Klärung von Rahmenverletzungen, Abschiede) werden als Ausgangspunkt genommen, um Vorgehensweisen und Haltungen als Leiterin oder Leiter kennen zu lernen.

Materialien werden an die Teilnehmer vorab verschickt.
Literatur: Literatur: Staats, H., Bolm., Th., Dally, A. (2014): Gruppenpsychotherapie und Gruppenanalyse. Ein Lehr- und Lernbuch. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen.
Für das Seminar aus diesem Buch vor allem die Kapitel: Rahmen und Rollen. S. 30-40; Das Göttinger Modell der Gruppenpsychotherapie. S. 47-56; Regression steuern S. 121-131; Therapeutische Beeinflussung: Günstige Lernbedingungen schaffen. S. 157-165 und Mentalisieren, Triangulieren und Alterität. 254-261.
Nächste Veranstaltung: Dieser Kurs findet vorraussichtlich im SS 2019 Semester das nächste mal statt.

Zurück

 Startseite | Institut | Aus- und Weiterbildung | Curriculum | Interner Bereich | Ambulanz | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
© 2010 Institut für Psychotherapie Potsdam GmbH -
Rosa-Luxemburg-Straße 40  ·  14482 Potsdam  ·  Telefon +49 331/ 27 97 57 26
http://www.ifp-potsdam.com  ·  Info@ifp-potsdam.com