Top Balken
Logo
Farbbalken
Sie sind hier:  Webseite > Aus- und Weiterbildung: 
  • Zugangsvoraussetzungen [link]
  • Psychotherapeutengesetz [link]
  • Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für PP [PDF]
  • Psychotherapie - Vereinbarungen [PDF]
  • Psychotherapie - Richtlinien [PDF]
  • IMPP Prüfungen nach dem PthG [link]
  • Stellungnahme zur Psychodyn. Psychotherapie bei Erwachsenen [link]
  • Berufsordnung OPK [pdf]

Curriculare Ausbildungsgänge

Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Approbationsausbildung)

 

  • Vertiefungsverfahren: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Kombinierte Ausbildung in Psychoanalytisch begründeten Verfahren 

 

Die Ausbildungsgänge orientieren sich an den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PsychTh-AprV) sowie des Psychotherapeutengesetztes (PsychTh-G). Sie bereiten auf die staatliche Abschlussprüfung zur Erlangung der Approbation vor und qualifizieren somit zur Niederlassung im Rahmen der kassenärztlichen Versorgung oder zur Anstellung in institutionell-psychotherapeutischer Tätigkeit.

Im Rahmen der curricularen Ausbildungsgänge können Teile einer Zusatzqualifikation in Psychodynamischer Körperpsychotherapie mit Anerkennung durch die Deutsche Gesellschaft für Körperpsychotherapie (DGK) erworben werden.  

Bewerbungen für eine Ausbildung sind jederzeit möglich. 

Die Ausbildungen können als Vollzeitausbildungen (mind. 3 Jahre) oder als Teilzeitausbildung (mind. 5 Jahre) absolviert werden. Für die kombinierte Ausbildung in Psychoanalytisch begründeten Verfahren gelten bei Vollzeitausbildungen ein Mindestumfang von 4 sowie von 6 Jahren in der Teilzeitausbildung

 Startseite | Institut | Aus- und Weiterbildung | Curriculum | Interner Bereich | Ambulanz | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
© 2010 Institut für Psychotherapie Potsdam GmbH -
Rosa-Luxemburg-Straße 40  ·  14482 Potsdam  ·  Telefon +49 331/ 27 97 57 27
http://www.ifp-potsdam.com  ·  Info@ifp-potsdam.com